Wir fördern jedes Kind entsprechend seinen individuellen Bedürfnissen und Begabungen.


Uns ist wichtig, dass sich die Menschen an unserer Schule mit Vertrauen, Wertschätzung, Respekt und Toleranz begegnen.


Unterstützt wird dies durch „Soziales Lernen“, „Gewaltprävention“ und gemeinsame Feste und Feiern.


Wir arbeiten mit pädagogischer Methodenvielfalt innerhalb des Unterrichts und sorgen für einen gut strukturierten Ordnungsrahmen.


Als Schule wollen wir gemeinsam eine angenehme und vorbereitete Lernumgebung für die Kinder gestalten.


Uns ist ein strukturierter Ordnungsrahmen wichtig. Auf Pünktlichkeit und transparente Regeln legen wir besonders viel Wert.


Unsere Schule steht für Offenheit und Wertschätzung im Umgang mit der Vielfalt von Sprachen und Kulturen.


Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen, das Lernen der Kinder zu begleiten.


Als Schule pflegen wir intensive Nahtstellenkontakte zu Kindergärten, Tagesheimstätten und weiterführenden Schulen.


Wir präsentieren unser Können auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.


Kompetente Teams ergeben sich aus freier Teambildung und einer Stundenplangestaltung nach persönlichen Fähigkeiten und Interessen.


Bedeutend für uns ist eine Mitsprache bei der Beschaffung von Ressourcen entsprechend unseren pädagogischen Vorstellungen .


Eine offene Kommunikation und Wertschätzung zwischen Direktorin und Team ist uns wichtig.


Unsere Schule tritt gemeinsam als zukunftsorientiertes Lehrerteam auf. Eine breit gefächerte Fortbildung bestimmt unser Handeln.


Interesse, Offenheit und Wahrnehmung der gelebten Methodenvielfalt wird gefördert durch Hospitationen, Präsentationen bzw. Vorstellungen bei den Konferenzen und Teamkommunikation.