Mit Tagesplänen lernen die Kinder von Beginn an, selbstständig zu arbeiten.
Mit Tagesplänen lernen die Kinder von Beginn an, selbstständig zu arbeiten.
Unsere Gruppentische ermöglichen gemeinsames Arbeiten über die Schulstufen hinweg.
Der große Teppich ist Treffpunkt für unseren Morgenkreis und unsere Reflexionsrunden.
 

Ablauf in der Mehrstufenklasse

Die neugegründete Mehrstufenklasse in der Schmetterlingsschule basiert in der pädagogischen Arbeit auf der Montessori Pädagogik, ergänzt wird diese aus verschiedenen reformpädagogischen Strömungen.

Die Freiarbeit ist das Kernstück der täglichen Arbeit. Die Lehrplaninhalte werden zuerst spielerisch, lerntypübergreifend mit Materialien erarbeitet und im zweiten Schritt abstrakt erfasst. Das selbstständige, freiwillige Arbeiten geht von dem/der Schüler/in aus. Das freie Schreiben vom Beginn der Schulzeit an motiviert die Schüler/innen zur freien Textproduktion.

Die transparente Darstellung  (Lernzielbaum) der Lehrplaninhalte  erzielt ein bewusstes Lernen, Wahrnehmen der Lehrplaninhalte für Schüler/innen und Eltern. Wöchentlich wird ein Sachunterrichtsthema angeboten und gemeinsam erarbeitet, weiters können die Schüler/innen Sachunterrichtsthemen frei wählen. Je nach Lernstand werden die Inhalte unterschiedlich erarbeitet, bearbeitet; jeder Schüler/in kann sich bei weiterem Interesse vertiefen.

Den Tag beginnen die Schüler/innen, Lehrer/innen mit einem gemeinsamen Morgenbeginn, dieser umfasst die jahreszeitlichen Feste und Gebräuche, das Datum, das Wetter, der Tagesablauf, gemeinsames Singen und eine kurze englische Einheit.   Die Woche beenden sie mit einem Wochenkreis, dieser bietet den Schüler/innen Raum für positive, negative Kritik sowohl zum Ablauf, der Gestaltung als auch der Unterrichtsthemen. Zusätzlich bietet er Zeit und Raum für klärende Gespräche sowie schwierige Themen.   

Dazwischen liegen die Freiarbeitsphasen, sowie Werk- und Turnstunden. In den Freiarbeitseinheiten findet stündlich eine Material-Darbietung und/oder Einführung statt. Die Sprachförder-, Muttersprachen- und Teamlehrerin arbeiten mit der Kleingruppe oder im Einzelunterricht in und außerhalb des Klassenzimmers.

Eine gemeinschaftliche Bewegungspause findet in der großen Pause im Hof zu jeder Jahreszeit statt.